Weihnachtsspektakel 2018 - Revue

Weihnachtsspektakel 2018 - Revue

Was für ein toller Tag das doch war!

Am Freitag, den 14. Dezember veranstalteten wir das große Weihnachtsspektakel für Jung und Alt auf dem Grundstück unserer neuen Lagerhalle.

Schließlich gibt es für uns viel zu feiern:
2018 war ein erfolgreiches Geschäftsjahr mit spannenden und großen Projekten – weltweit. Es wurde unsere neue Lagerhalle gegenüber dem Bürogebäude fertiggestellt, wir haben tolle neue Kollegen dazubekommen und unser Geschäftsführer Michael Gillner hat ein Stück deutsche Geschichte nach Bassum geholt! Deutsche Geschichte in Bassum? Richtig! Denn nun steht ein Stück Berliner Mauer vor dem Hallengebäude in der Industriestraße 8. Bemalt wurde die Stele übrigens vom renommierten East Side Gallery Künstler Kani Alavi. Bassums Bürgermeister Christian Porsch weihte die Berliner Mauerstele ein und durfte anschließend mit Michael Gillner und dem Weihnachtsmann die 11 neuen Obstbäume auf dem Grundstück den jeweiligen Paten zulosen. Obstbäume auf dem Grundstück einer Lagerhalle? Ja, denn durch den Bau der Halle muss – natürlich – Ausgleichsfläche geschaffen werden. Weil Laubbäume zwar schön sind, aber Obstbäume obendrein auch noch Früchte tragen, haben sich die Gillners für 11 Obstbäume entschieden. Auch für die Bestäubung der Blüten ist gesorgt: einen Bienenstock gibt es nämlich auch! Die Paten der Obstbäume sind die Unternehmen, die am Bau der Halle beteiligt waren. Nach erster erfolgreicher Ernte kommen die Früchte der einzelnen Bäume dann den Bassumer Kindergärten und Krippen zu Gute.

Weiterer wichtiger Grund zum Feiern: Weihnachten und Neujahr stehen vor der Tür! Aus diesem Grund sollte unsere Weihnachtsfeier dieses Jahr etwas ganz Besonderes werden. Deshalb ist ein großes Weihnachtsspektakel mit Karussell, Weihnachtsmann, Imbissbuden und Eisstockschießen entstanden. Neben vielen Essens- und Getränkebuden gab es im hinteren Teil der neuen Lagerhalle ein Kuchenbüffet, eine Märchenerzählerin, einen Weihnachtsmann und zwei Kunstausstellungen. Der East Side Gallery Künstler Kani Alavi brachte 60 seiner Werke für die Besucher mit und hatte auch für die Kinder etwas im Gepäck. Auf einem mit weißem Tuch bespannten Podest konnte sich die Kinder mit Farbe und Pinsel austoben. Das fertige Kunstwerk wird für einen guten Zweck gespendet. Zu den Bildern von Kani Alavi gesellten sich bunte Pappmachéskulpturen afrikanischer Tiere vom ortsansässigen Künstler Alfred Meyer. Axel Koerig von der CDU ersteigerte ein Tier des 77-jährigen Künstlers.


Von links nach rechts: Axel Knoerig, East Side Gallery Künstler Kani Alavi, Geschäftsführer Michael Gillner, Künstler Alfred Meyer, Askold Meyer

Um 19h wurde in der Lagerhalle dann noch bis zum frühen Morgen getanzt und gefeiert.

 

Ein erfolgreiches Jahr ging bei VideoART/ Logi-Vent/ ART.media freudvoll und lustig zu Ende. Wir freuen uns auf eine kurze Auszeit vom 21. Dezember bis 07. Januar 2019, wünschen allen friedliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019!

Wünscht euch euer Team von  VideoART/ Logi-Vent/ ART.media

 

 

PS.: Künstler Alfred Meyer liebt afrikanische Tiere und sein großer Traum ist einmal nach Afrika zu reisen. Zusammen mit seinem Betreuer würde eine Reise für den 77-Jahrigen um die 8000€ kosten. Eine Summe die er nicht alleine durch den Verkauf seiner Skulpturen aufbringen kann. Wer Alfred helfen möchte seinen Traum zu verwirklichen kann unter Lebenshilfe Syke gGmbH: IBAN DE35 2915 1700 1110 0540 02 spenden. Bitte unbedingt „Für Alfreds Reise“ als Verwendungszweck angeben.

 

Hier noch ein paar Bilder:


Der Weihnachtsmann mit Michael Gillner, Volker Meyer und Christian Porsch beim Losen der Baumpaten


Die stolzen Obstbaumpaten


Michael Gillner mit Künstler Kani Alavi. Im Hintergrund kann man die Berliner Mauer Stele erkennen.


Ganz vertieft hören die Besucher der Märchenerzählerin zu.


In der warmen Lagerhalle wurden nicht nur Tannenbaum und Sofa für den Weihnachtsmann aufgebaut. Im Hintergrund kann man einen Teil der Bilder von Kani Alavi bewundern.


Kani Alavi hilft den Kleinsten bei seiner Leidenschaft: dem Malen. Früh übt sich 😉


Das Kind in Mir. Die Erwachsenen hatten genauso Spaß beim Malen wie die Kleinen 🙂

2 Comments
  1. Da hab Ihr was Mega tolles auf die Beine gestellt ich wünsche euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Lieben Gruß
    Elke

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.