ISRAIT-Jahrestagung 2019 - wie Logi-Vent und VideoART zusammenarbeiten

ISRAIT-Jahrestagung 2019 - wie Logi-Vent und VideoART zusammenarbeiten

Im vergangenen Jahr hat sich in Barcelona auf dem 5CC-Kongress die International Society of Reconstructive and Aesthetic Intimate Treatment (ISRAIT) formiert, dieses Jahr im September fand das erste jährliche Treffen der Gesellschaft in Leipzig statt. Logi-Vent hat die Veranstaltung im Vorfeld organisiert und vor Ort für einen reibungslosen Ablauf gesorgt.

Die Intimchirurgie nimmt laufend an medizinischer Bedeutung zu. Jährlich steigt die Anzahl der Eingriffe um 25 Prozent. Praktiziert wird sie von Medizinern aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen: Gynäkologen, Urologen, plastische Chirurgen und Dermatologen. ISRAIT will Mediziner aus all diesen Fachrichtungen zusammenbringen, um den Wissensaustausch der verschiedenen Disziplinen zu fördern, praktisches Training anzubieten und gemeinsame Standards und Richtlinien zu entwickeln, die dem Wohle der Patienten dienen.

Logi-Vent organisiert Veranstaltung für Experten aus über 20 Ländern

Für die ISRAIT-Jahrestagung stellte das Team von Logi-Vent unter Beweis, dass es nicht nur große und internationale medizinische Fachkongresse wie den 5CC auf die Beine stellen kann, sondern auch in kleinem Rahmen eine konzentrierte Arbeitsatmosphäre schaffen kann, die dem Wissensaustausch internationaler medizinischer Spezialisten dient.

Denn Dank der tatkräftigen Organisation von Logi-Vent kamen in Leipzig medizinische Experten aus über 20 Ländern zusammen, um sich über die Thematik der Intimchirurgie auszutauschen und ihr Wissen zu teilen. „Dieser Austausch und das fachliche Niveau haben alle begeistert“, fasst Jens Kramer, bei Logi-Vent verantwortlich für die Organisation der ISRAIT-Tagung, zusammen. Mediziner aus beispielsweise Israel, Saudi-Arabien, Iran und den USA referierten in Leipzig. Dabei wurden nicht nur verschiedene Operationstechniken vorgestellt, sondern auch Themen angesprochen, die gesellschaftspolitische Bedeutung haben. So sprach der Kairoer Arzt Dr. Shady Saleem über die weibliche Genitalverstümmelung und ihren Einfluss auf die weibliche Population in Afrika – ein Vortrag, der auf reges Interesse der Teilnehmer stieß und lebhaft diskutiert wurde.

VideoART unterstützt Logi-Vent

Bei der Veranstaltung im Leipziger Marriot-Hotel zeigte sich einmal mehr, wie wertvoll es ist, dass Logi-Vent mit VideoART einen starken Partner an der Seite hat, der es möglich macht, als Full-Service Agentur zu agieren. Denn neben den wissenschaftlichen Diskussionen und Vorträgen wurden auch Live-Operationen angeboten. Die können natürlich nicht im Hotel stattfinden, sondern müssen selbstverständlich allen medizinischen Standards genügen. Aus diesem Grund wurden die sechs Live-Operationen aus der Klinik des Tagungspräsidenten Dr. Marwan Nuwayhid in den Tagungsraum übertragen. Das Video-Team von VideoART filmte die medizinischen Eingriffe und gewährleistete die technisch einwandfreie Übertragung des Livestreams in den Tagungsraum. Für den Kunden ist die Zusammenarbeit von VideoART und Logi-Vent natürlich auch von Vorteil. Er bekommt alle Leistungen aus einer Hand und spart sich so erheblich Zeit und mitunter auch Nerven.

Neben den fachlich herausragenden Vorträgen waren es auch die Live-Übertragungen, die von allen Teilnehmern des ISRAIT-Kongresses lobend hervorgehoben wurden. Die Anerkennung für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung ist für Logi-Vent und VideoART natürlich eine tolle Bestätigung für die eigene Leistung und zugleich ein Ansporn, das Niveau im kommenden Jahr mindestens zu bestätigen.

Weitere Infos zum Leistungsangebot von Logi-Vent gibt es hier, weitere Infos zu ISRAIT hier

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.