5CC - Barcelona ist leider nur einmal im Jahr

5CC - Barcelona ist leider nur einmal im Jahr

Der 5-Continent-Congress 2019 (5CC) ist beendet. Hinter uns liegt eine arbeitsreiche Woche voller interessanter Eindrücke und zahlreicher wunderbarer Wiedersehen. Der 5CC ist ein internationaler Kongress unter anderem für Dermatologen, Ästhetiker und Gynäkologen und dient dem wissenschaftlichen Austausch und der fachlichen Weiterbildung. Angeboten werden wissenschaftliche Symposien und Vorträge, genauso wie Live-Treatments an Patienten. Der gesamte Kongress wird von unserem Logi-Vent-Team geplant und durchgeführt und ist CME akkreditiert. Während der Veranstaltung wurden die Logi-Ventler von VideoART und ART.media unterstützt.

Trotzdem ist so mancher Start holprig. Weil ein spanischer Student bei der Rückreise aus Bangkok statt einer normalen Tür durch eine Sicherheitstür spazierte, mussten am Flughafen München am vergangenen Montag aus Sicherheitsgründen rund 200 Flüge annulliert werden. Einer davon sollte eigentlich unsere Teams von VideoART, Logi-Vent und ART.media nach Barcelona bringen, um letzte Vorbereitungen für den 5CC zu treffen. Stattdessen saßen unsere Teams 12 Stunden in München fest, es folgte eine unfreiwillige Übernachtung in Frankfurt.


Starke Zusammenarbeit von VideoART, Logi-Vent und ART.media

Mit einem Tag Verspätung endete die Odyssee dann glücklicherweise doch noch in Barcelona. Ein ganzer Tag, der eigentlich für die notwendigen Aufbauten und Absprachen mit den spanischen Mitarbeitern vor Ort eingeplant war. Unsere Messebauer kamen schon ins Schwitzen, ohne dass sie überhaupt ein Werkzeug in die Hand genommen hatten. Doch offenbar ist an dem Spruch „unter Druck entstehen Diamanten“ etwas Wahres dran. Innerhalb kürzester Zeit hatte das Messeteam rund um Tobias den Registrierungsschalter und die aufwendigen Messestände unserer Kunden aufgebaut.

Auch Oliver und sein Team, die sich beim 5CC um die Technik kümmerten, zeigten einmal mehr, warum wir sie so schätzen. Sie sorgten für einen reibungslosen technischen und organisatorischen Ablauf während der Veranstaltung, sei es bei den Live-Behandlungen in der Klinik, die in die Konferenzräume gestreamt werden oder bei der persönlichen Betreuung der Speaker und ihrer Präsentationen.

Neben dem Auf- und Abbau, dem technischen Management sorgten wir auch für das Teilnehmermanagement und natürlich auch für sämtliche Social-Media sowie Pressearbeit rund um den 5CC in Barcelona. Veranstaltungen wie der 5CC zeigen sehr gut das Full-Service-Angebot, das VideoART bietet.

Der 5CC, eine international herausragende Fachveranstaltung

Am Donnerstag öffnete der 5CC 2019 dann endlich seine Tore. Und was sollen wir sagen? Der Ansturm und das Interesse haben uns am ersten Tag überwältigt. Die Vorlesung von Dr. Tapan Patel war so gefragt, dass wir kurzfristig ein wenig umdisponieren und den Raum wechseln mussten. Wie schön, wenn man zudem ein eigenes Videoteam hat. So richteten wir kurzerhand Livestreams ein, damit alle interessierten Teilnehmer die Vorlesung auch verfolgen konnten. Wer es dennoch verpasst haben sollte, kann sich freuen. Dr. Patel wird wahrscheinlich auch im kommenden Jahr wieder am 5CC teilnehmen.

Im Großen und Ganzen waren es aber vier großartige Tage, die den 5CC zu dem machen, was er ist: eine international herausragende Veranstaltung für Dermatologen und plastische Chirurgen über Innovationen und wissenschaftliche Entwicklungen auf dem Feld der medizinischen und ästhetischen Dermatologie.

Wissen erweitern, Freundschaften pflegen

Wir bedanken uns bei den 1.250 Delegierten und den 185 5CC-Fakultätsmitgliedern aus allen Teilen der Welt, die nach Barcelona kamen, um sich auszutauschen und ihr Wissen zu erweitern. Einen herzlichen Dank auch an alle Unternehmen und Industrievertreter, die die Gelegenheit genutzt haben, ihre Innovationen einem fachkundigen Medizinerkreis zu präsentieren. Gemeinsam konnten wir über 50 wissenschaftliche Sitzungen, sieben Lehrkurse und Masterclasses anbieten. Dazu kamen über sieben Stunden Live-Treatments und zahlreiche Industrie-Symposien.

Neben der fachlichen Weiterbildung bietet sich beim 5CC immer die Gelegenheit, in angenehmer Atmosphäre in einer der schönsten Städte Europas Freundschaften zu pflegen. Nicht umsonst haben einige Teilnehmer den 5CC in Barcelona als Pflichttermin in ihrem Kalender markiert. Dazu zählen Expertinnen wie Dr. Wendy Lewis, und natürlich die Mitglieder des 5CC-Boards um Dr. Michael Gold.

Trotzdem ist der 5CC keine reine Businessveranstaltung. Er ist auch eine Gelegenheit, zahlreiche langjährige Freunde aus allen Teilen der Welt zu treffen. Ich denke, das macht die Besonderheit der Veranstaltung aus. Wir sind eine richtige Familie geworden“, sagt Michael Gillner, Geschäftsführer von VideoART, Logi-Vent und ART.media dazu.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Our Congress President Dr. Michael Gold is excited about this years 5CC and is already looking forward to the next years congress in Barcelona! #5CC2019

Ein Beitrag geteilt von 5-Continent-Congress (@5continentcongress) am

5CC 2020 wieder in Barcelona

Wie schön, dass nach Barcelona schon wieder vor Barcelona ist. Wir freuen uns schon jetzt auf das Wiedersehen im kommenden Jahr. 2020 wird der 5CC vom 27. bis 30. August erneut im internationalen Messezentrum (CCIB) von Barcelona stattfinden. Save the Date!
Weitere Eindrücke vom 5CC 2019 gibt es bei Instagram und Facebook.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.